FANDOM


Kaiser

Kaiser Steve unter dem Volk

Leben Bearbeiten

Frühe Jahre Bearbeiten

Kaiser Steve wurde am 31. Februar 1513 im erzgebirgischen Ehrenfriedersdorf erstmals gespawnt. Er begann sofort mit dem Aufbau der ansässigen Brauerei, um seinen immensen Lebensstandard zu sichern.

Jugend Bearbeiten

In seiner frühen Jugend erfand Kaiser Steve das so genannte Retter Bier. Heutzutage findet man das Gebräu hauptsächlich in Castor Transporten, und Atomanlagen zur Kühlung. Er hatte in dieser Zeit zahlreiche Affären, unter anderem mit Miley Cyrus, Cindy aus Marzahn und Kaiserin Sissi. Auch eine kurze Beziehung zu Kleopatra wird ihm nachgesagt, dazu gibt es allerdings kaum Belege.

Regierungszeit Bearbeiten

Neben seiner Tätigkeit als Weltherrscher und Friedensapostel, ist Kaiser Steve ein begnadeter Jazz Musiker. Seine größten Erfolge feierte er mit dem Album "Des Kaisers neue Kleider". Das Album verkaufte sich weltweit etwa 2-4 mal, und gilt damit als das bisher beste Musikprodukt der letzten Dekade. Nach diesen Erfolgen gründete er eine Band mit John Lennon, Elton John, und Steven Hawking als Frontsänger. Die Band nannte sich in den ersten jahren "Genocide, Motherfucker!", dieser Name wurde aber aufgrund von rechtlichen Bedenken wieder verworfen. Danach nannte man sich "Flower Power Warrior".

Tod Bearbeiten

Kaiser Steve wird niemals sterben! Hengstmilch macht unsterblich, Bitches!

politische BeziehungenBearbeiten

Olga IV., erster BesuchBearbeiten

Im Jahre 1951 erfuhr Kaiser Steve von der wunderschönen, reichen Russin Olga IV. Diese lebte zu dieser Zeit auf dem Mars und so beschloss Kaiser Steve sie direkt auf dem wundersamen Planeten zu besuchen. Natürlich nicht mit leeren Händen. Er beauftragte seine Gefolgschafft im ganzen Kaiserreich die besten und leckersten Himbeeren heranzuschaffen die sich finden ließen. Zudem bekamen alle damaligen Molkereien einen Sonderbrief zugeschickt, mit der Ausschreibung eines Preises für denjenigen der den besten Naturjoghurt herstelle.

Allein fünf Jahre dauerte es bis sich der Kaiser mit den besten und saftigsten Himbeeren sowie den natürlichsten und frei von Zusatzstoffen gehaltenen Naturjoghurt zufrieden gab. Es dauerte nun weitere fünf Jahre bis Kaiser Steve die perfekte Mixtur aus Himbeeren und Naturjoghurt schuf: der Himbeer-Joghurt wurde geboren!

Wie er zu dem zweitem Geschenk - dem Bügeleisen - kam, wollt ihr nicht wissen. Man munkelt über gescheiterte Selbstbauversuche einer Raumfahrtkapsel...

Zu der damaligen Zeit war es aber nach wie vor nicht üblich außerhalb des Orbits, ja überhaupt bis zu einem fremden Planeten zu fliegen. Mit Hilfe seiner vielen, engen Kontakte und Beziehungen (vermutlich zu Sematjanev) schaffte es Kaiser Steve letzten Endes ins Raumfahrtprogramm der Sowjets unter den Namen "Yuri Gagarin" zu gelangen und damit zur majestätischen Olga IV.

Olga IV., zweiter BesuchBearbeiten

Am 27.03.2013 besuchte Kaiser Steve erneut Olga IV. Nachdem er Tage zuvor sehr intensiv seine Reise mit der kaiserlichen App "UpToOlga v4.0" geplant hatte, blieb er jedoch nur wenige Stunden. Neben Cornflakes am Morgen, Kaiserschmarrn am Mittag und Himbeer-Joghurt-Kuchen zur Kaffeezeit vertieften sich vorallem die Gesprächsthemen am Abend bei einer guten Flasche Retter Bier (oder mehrere). So berichtete der erhabene Kaiser von seinem neuen großen Bauprojekt. Olga IV. war sehr entzückt von der Idee eines Kaiserpalasts und versprach dem Kaiser nach Fertigstellung des Baus (soweit diese von der Bürokratie Deutschlands nicht komplett ausgebremmst wird) ihn zu besuchen.

Kaiserliche Axiome Bearbeiten

  • Mit Alkohol macht mehr Spaß mehr Sinn
  • Alle Wege führen nach Glesien

Life-Achievements Bearbeiten

Chronik Bearbeiten

  • 1589: Erfindung der Hengstmilch als Kosmetikartikel
  • 1590: Gründer des Franchise' "Kaisers Düfte"
  • 1602: Eröffnung seiner Arztpraxis im Allgäu "zum gesunden Hengst"
  • 1657: Spezialisierung von Herzchirurgie auf Veterinärmedizin für seine Hengstmilch Farm
  • 1699: offizielle Kaiserkrönung durch Wilhelm Augustus II
  • 1776: Kaiser Steve wird Ehrenfriedersdorfer Ehrenbürger
  • 1871: Kaiser Steve entscheidet die Schlacht um den Deutsch-Französischen Krieg
  • 1914: Kaiser Steve reicht's, und er erklärt den Krieg
  • 1918: Kaiser Steve hat keine Lust mehr auf Krieg
  • 1939: Polen kommt Kaiser Steve doof und wird überrannt
  • 1945: Kaiser Steve lenkt alle Aufmerksamkeit auf einen Bauern Namens Adolf Hitler, und flieht nach Gran Canaria
  • 1961: Kaiser Steve fliegt unter dem Decknamen Yuri Gagarin zu einem Besuch der Mars Königin Olga IV
  • 1991: Kaiser Steve wird Ehrenmitglied der SNASA
  • 2011: Kaiser Steve hat die Nase voll von Urlaub und beginnt sein Medieninformatik Studium an der HTW Dresden
  • 2012: Erweiterung des eigenen Hausstandes um mehrere Gläser
  • 2012: Ihm zu Ehren wird der der Bismarck-Hering zu Steve-Hering umbenannt
  • 2012: Gründet zusammen mit seinem Vetter Sematjanev die Bank of Toll
  • 2013: Um Kaiser Steve zu huldigen ändert die Band Kaiser Chiefs ihren Namen in Kaiser Steves
  • 2013: Papst Benedikt XVI. tritt von seinem Amt zurück. Kaiser Steve wird von der UNO zum Papst nominiert.
  • 2014: Gründer von Macrohard

Erfindungen Bearbeiten

  • Hengstmilch
  • Retter Bier
  • Satz des Pythagoras
  • Bügeleisen
  • Teebeutel
  • Beckenrand
  • Rückwärtsgesprungener Fünfschraubsprung mit doppelter Pirouette vom Beckenrand
  • Polyester
  • Bananen
  • "Wer hat's erfunden?"- Slogan
  • Das Licht
  • 42
  • Slender
  • Gussholz
  • DO(OR)S 0.1
  • Macrohard Doors
  • Drehtüren
  • Himbeer-Joghurt

Trivia Bearbeiten

Die Software DOS 0.1 sollte ursprünglich DOORS 0.1 heißen, aber der Compiler interpretierte das OR als logisches oder, und sorgte damit für die häufigen unerwarteten Features heutiger Windows Versionen.